Deutsche
Eingang
Anmeldung
Artikel Video Verzeichnis Forum
Еще ▼
Video Verzeichnis Forum

Zaunwinden

Mitteilen

Beschreibung

Zaunwinden (Calystegia) – die Geschlechtsart der mehrjährigen kräutigen lianeförmigen Pflanzen aus der Familie des Windengewächses, die zur Zeit 19 Arten (es geben die Quellen, die über 25 berichten) aufzählen. Sie Verbreiten sich in den Zonen mit de, milden feuchten Klima auf allen Kontinenten der Erde. Sie können als dekorativ blühende Pflanzen verwendet werden. Die Logik der Beschreibung empfehlt hier ein paar vorausgehenden Bemerkungen zu machen:

1) Das Konversationslexikon von Brockhaus und Efron im Band XXIV (Halbband 47, Jahr 1898) zeugte, dass viele von den Kletterpflanzen und festhaltenden Pflanzen: Wintergrün, Winde, Bocksdorn, Ahlkirsche, Efeu, Sarsaparille und anderen – wurden mit dem russischen Wort „povoj“ (kleingeschrieben) genannt. Jetzt wird es in den wissenschaftlichen Gebrauch als vollberechtigtes Synonym des Fachausdrucks Calystegia und wird großgeschrieben.

2) Winde (großgeschrieben) in dem wissenschaftlichen Gebrauch – Geschlechtsart Convolvulus aus der gleichen Familie. Und im Volk von alters her das Wort „Winde“ (kleingeschrieben) diente als Spitzname für Calystegia sepium. Calystegia sepium oder Convolvulus sepium – wahrscheinlich ist die bekannteste Art aus der Geschlechtsart Calystegia. Weiße ästige Pfahlwurzel wird unter der Erde aktiv „ausfasern“.

Mitteilen