Deutsche
Eingang
Anmeldung
Artikel Video Verzeichnis Forum
Еще ▼
Video Verzeichnis Forum

Veilchen

Mitteilen

Beschreibung

Viola oder Veilchen – Geschlechtsart der reizenden einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen krautigen Pflanzen und Gebüschen der Familie Violazeen (Violaceae) mit den großen Blumen der verschiedenen Farbe und dunklem Fleck. Im Volk ist diese Pflanze unter dem Name Stiefmütterchen bekannt (Annas Augen – Russische Benennung), aber man kann auch die anderen Benennungen treffen: Hainwachtelweizen, Geschwister, die Finken, Polutsvet, Feldbrüder, Gelbschopflund, Dreifarbblume. Diese älteste Gartenkultur schon viele Jahrhunderte zieht die Menschen mit ihrem ungewöhnlichen Blühen und Legenden, die mit ihrer Herkunft verbunden sind, heran. Noch die alten Griechen und Römer einfluchteten die Violen in die Kränze und Girlanden für die Ausschmückung der Räumer in den Feiertagen. In unsere Zeit die Blumenzüchter folgen ihrem Vorbild, und züchten die verschiedenen Arten der Viola (ungefähr 450, und zwar die meisten – sind wildwachsend) in den Blumengärten, Bordüren, Vasen, an den felsigen Anhöhen und bei der Begrünung der Balkons. Zu dem auch ist die Viola ein sehr guter Nachbar und verträgt sich gut mit der jeden nicht großen Pflanzen. Nicht weniger attraktiv sehen sie sich in den kleinen Frühlingssträußen. Der Legende nach, in diese wunderschöne Blume verwandelte sich das junge Mädchen Anna, das treu seinen Bräutigam, Vaterlandsverteidigern, der nicht zurückgekehrt ist, erwartete. Viele Jahre später „Stiefmütterchen“ wachsen an der Straße als ob es noch immer wartend in die Weite „ansehen“. Und bis heute schenken die Französen und Polen das Stiefmütterchen bei der Trennung zum Andenken.

Sorten

Filter
Zugehörige Informationen
Diskussionen zum Thema
Mitteilen